minimieren
maximieren

Audit

Ein wichtiges Streben aller IQ-Mitglieder besteht darin:

  • Über eine permanente Optimierung ihrer Betriebsabläufe und -organisation eine nachhaltige Verbesserung der „Kundenzufriedenheit“ ihrer Auftraggeber zu erhalten.
  • Die Einhaltung der IQ-Vorgaben regelmäßig im Rahmen einer unabhängigen, neutralen Überprüfung nachzuweisen. 



Aus diesem Grund wurden zehn IQ-Zielvorgaben definiert, die im Rahmen von Audits durch die damit beauftragte Zertifizierung Bau e.V. (ZertBau) einmal in zwei Jahren überprüft werden.

Auf Wunsch der Betriebe findet nicht nur ein IQ-Firmen-Audit sondern auch ein Baustellen-Audit statt.




FOLGENDE BEREICHE WERDEN ÜBERPRÜFT:

1. Qualitätspolitik:
Haben Sie eine definierte Qualitätspolitik mit messbaren Qualitätszielen?

2. Unternehmensangaben / -darstellung
Sind Struktur Ihres Unternehmens, Rechtsform, Schwerpunkte Ihrer unternehmerischen Arbeit schriftlich dargestellt (Prospekt / Internet)?

3. Organigramm
Sind Organisationsstruktur, Aufgaben und Verantwortlichkeiten niedergeschrieben?

4. Bauprojekt-Dokumentationen
Existieren einheitliche und leicht verständliche Bauprojekt-Dokumentationen?

5. Akquisition / Kalkulation / Controlling:
Wird nach einheitlichen Vorgaben kalkuliert / ein EDV-Programm eingesetzt?

6. Arbeitsvorbereitung / Baudurchführung:

Mit welchen Maßnahmen / Vorgaben wird die Qualität der Bauausführung sichergestellt?

7. Dokumentation Baustelle:

Nach welcher Systematik werden wesentliche Informationen festgehalten?

8. Schulungen Mitarbeiter:
Welche Fortbildungen wurden besucht? Gibt es einen aktuellen Schulungsplan?

Das IQ-Zertifikat wird jeweils für 2 Jahre erteilt.

Geschäftsstelle

Bauen mit Innungs-Qualität e.V.
Bavariaring 31
80336 München
Tel.: 089 / 7679-119
Fax: 089 / 7679-154
info(at)innungsqualitaet.de

Hier könnte Ihre Firma stehen: